Herber Dämpfer für Italias Ambitionen - FUSSBALL 5:1-Sieg per Einzelrichterurteil in 0:3-Niederlage umgewandelt / Sperren gegen Napoli und Sepe

Main-Taunus-Kurier vom 10.10.2013 / Regionalsport

Wiesbaden (nn). Ganz bittere Pille für die ambitionierten A-Liga-Fußballer der SG Italia/Rhein-Main. Ihr am 29. September errungener 5:1-Erfolg bei Schwarz-Weiß wird nach erfolgtem Einzelrichterurteil in ein 3:0 für die Gastgeber umgewandelt. Das Urteil ist rechtskräftig, die SG-Verantwortlichen um Klubchef Giuseppe Buscema haben es akzeptiert. Obendrein wurden Spielertrainer Salvatore Napoli und Pasquale Sepe ab sofort für zwei Pflichtspiele gesperrt, fehlen damit am Sonntag (15 Uhr) gegen Grün-Weiß. Bauchgefühl ignoriert Salvatore Napoli schildert die Hintergründe: "Bei einem Freundschaftsspiel gegen Flörsheim 09 waren Pasquale Sepe und ich mit Roter Karte vom Platz geflogen. Wir haben jeweils zwei Spiele Sperre erhalten. Anschließend haben ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball
Beitrag: Herber Dämpfer für Italias Ambitionen - FUSSBALL 5:1-Sieg per Einzelrichterurteil in 0:3-Niederlage umgewandelt / Sperren gegen Napoli und Sepe
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Regionalsport
Datum: 10.10.2013
Wörter: 371
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING