Geschäftsführer geben Gas - SVW Seitz und Reich fordern Konzentration und 15 Punkte bis zur Winterpause

Main-Taunus-Kurier vom 10.10.2013 / Regionalsport

Von Stephan Neumann Wiesbaden. Knallharte Analyse, klare Ansagen. Das ist das Resultat der Zusammenkunft zwischen Alexander Seitz und Andreas Reich. Der Geschäftsführer des schwächelnden Fußball-Hessenligisten SV Wiesbaden und der des Hauptsponsors Kartina TV sehen nach dem 2:3 bei der U 23 des FSV Frankfurt den Zeitpunkt gekommen, die sportlichen Steuermänner und den Kader in die Pflicht zu nehmen. "Drei Siege aus 14 Spielen sind schlichtweg indiskutabel. Aufwand und Ertrag stehen in krassem Missverhältnis", betont Seitz vor dem Heimspiel gegen RW Hadamar (Sa., 15 Uhr, Helmut-Schön-Park). Seine Mängel- und Ursachenliste ist umfangreich. W Faktor Konzentration: Der Geschäftsführer fasst zusammen: "Beim ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Geschäftsführer geben Gas - SVW Seitz und Reich fordern Konzentration und 15 Punkte bis zur Winterpause
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Regionalsport
Datum: 10.10.2013
Wörter: 509
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING