Paukenschläge bei der Germania - KREISOBERLIGA WIESBADEN Nach Zerbe geht auch Iannelli / Meso feiert Schützenfest

Main-Taunus-Kurier vom 07.10.2013 / Regionalsport

wiesbaden (st). Weiterer Paukenschlag bei der Germania: Nach dem Abschied von Chefcoach Matthias Zerbe hat Pasquale Iannelli, bislang Trainer der Zweiten und nach Zerbes Demission am Coaching der Ersten beteiligt, seinen Rücktritt erklärt. "Es gab Unstimmigkeiten", so Iannelli. Bis ein Nachfolger gefunden ist, fungiert Germania-Chef Andreas Heise als Interims-Trainer. Der erkämpfte immerhin mit seinen Germanen ein 3:3 in Niedernhausen. Paukenschlag auch durch den SC Mesopotamien. Der Tabellenzweite der Fußball-Kreisoberliga Wiesbaden kanzelte den SV Erbenheim 6:0 ab. Ausfallen musste die Partie zwischen Biebrich 02 II und dem Portugiesischen SV. Beide Teams warteten vergeblich auf den Referee. Neuer Termin: voraussichtlich ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Paukenschläge bei der Germania - KREISOBERLIGA WIESBADEN Nach Zerbe geht auch Iannelli / Meso feiert Schützenfest
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Regionalsport
Datum: 07.10.2013
Wörter: 604
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING