Das Einmaleins der Bewegung - TANZPROJEKT Stephan Thoss probt "Loops and Lines" für die Uraufführung mit dem Ensemble Modern

Main-Taunus-Kurier vom 07.10.2013 / Kultur

Von Melanie Suchy Wiesbaden . Was alles möglich ist! Der dreiteilige Abend "Loops and Lines" von Stephan Thoss wird ein Plädoyer für die Freiheit. Obwohl er es selber so nicht formuliert; aber beim Blick in den Ballettsaal des Staatstheaters, wo er mit zwanzig Tänzern an seiner Choreografie zu "Shaker Loops" von John Adams probt, staunt man einfach darüber, was ein Mensch und was zwei von ihnen in Kombination alles anstellen können. Nie weiß man, wo im nächsten Moment die Arme, Beine, der Kopf sind, hier zwirbelt ein Fuß an einem in die Luft gestreckten Bein, dort hängt jemand kopfüber am Partner ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Konzertkritik, Tanztheaterkritik, Thoss, Stephan
Beitrag: Das Einmaleins der Bewegung - TANZPROJEKT Stephan Thoss probt "Loops and Lines" für die Uraufführung mit dem Ensemble Modern
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 07.10.2013
Wörter: 532
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING