USA verweigern Trojanow Einreise - SCHRIFTSTELLER Ehemaliger Mainzer Stadtschreiber und NSA-Kritiker strandete in Brasilien

Main-Taunus-Kurier vom 02.10.2013 / Kultur

Von Michael Jacobs MAINZ. Eigentlich wollte Ilija Trojanow nur in Denver, Colorado, an einem Germanistenkongress teilnehmen. Doch dann wurde dem streitbaren Schriftsteller und ehemaligem Mainzer Stadtschreiber scheinbar ohne Begründung die Einreise in die USA verweigert. Die mit Trojanow befreundete Schriftstellerin Juli Zeh machte in der Nacht zum Dienstag via Facebook publik, dass Trojanow am Flughafen von Salvador da Bahia in Brasilien festsitze und sehen müsse, wie er nun nach Hause komme. Trojanow selbst hatte am Montag, 16.42 Uhr, gepostet: "Mir ist heute die Einreise in die USA trotz ′approved ESTA′ und gültiger Dokumente ohne Angabe von Gründen verweigert worden". Juli ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Literatur, Trojanow, Ilija, USA, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: USA verweigern Trojanow Einreise - SCHRIFTSTELLER Ehemaliger Mainzer Stadtschreiber und NSA-Kritiker strandete in Brasilien
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 02.10.2013
Wörter: 318
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING