Ohne Mitte

Main-Taunus-Kurier vom 02.10.2013 / Politik

Lars Hennemann D ie USA sind unter die Fundamentalisten gefallen. Die Radikalen der Tea Party nehmen mit den Republikanern erst ihre eigene Partei in Geiselhaft und direkt danach den gesamten Staat. Zu Panik besteht deswegen zwar kein Anlass, Präsident Obama kann mit Notstandsgesetzen den Geschäftsbetrieb aufrechterhalten und somit auch die Wirtschaft beruhigen. Zumindest bis in gut zwei Wochen mit der Höhe der Schuldenobergrenze die nächste weitreichende Entscheidung ansteht. Doch bereits die jetzige Situation ist ein Trauerspiel. Das hinter der republikanischen Totalblockade stehende Staatsverständnis ist nicht nur bedenklich, es stellt den Staat vielmehr in eifernder Verblendung offen infrage. Auslöser des Streits ist ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Staatsoberhaupt, Regierung, USA
Beitrag: Ohne Mitte
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 02.10.2013
Wörter: 236
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING