Mit Lust in den Süden - EINTRACHT FRANKFURT Nikosia soll nicht zum Stolperstein werden

Main-Taunus-Kurier vom 02.10.2013 / Sport

Von Eric Dobias Frankfurt . Im sommerlichen Nikosia will Eintracht Frankfurt schnell auf Betriebstemperatur kommen und den zweiten Sieg in der Europa League einfahren. "Es liegt an uns, möglichst früh ein Tor zu schießen. Wir wollen wieder Dampf machen und schnell vorlegen, weil man das Geschehen dann kontrollieren kann. Wenn wir das so wie gegen Bordeaux hinkriegen, bin ich sehr zuversichtlich", sagte Mittelfeldspieler Tranquillo Barnetta vor der zweite Gruppenpartie des hessischen Fußball-Bundesligisten beim zyprischen Meister Apoel Nikosia an diesem Donnerstag (21.05 Uhr/Kabel 1 live). Nach dem glatten 3:0-Sieg zum Auftakt gegen Girondins Bordeaux fliegen die Frankfurter am Mittwochmorgen mit ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Hessen, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Mit Lust in den Süden - EINTRACHT FRANKFURT Nikosia soll nicht zum Stolperstein werden
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 02.10.2013
Wörter: 415
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING