Hohe Mietpreise schrecken ab - WOHNUNG Viele Studenten suchen in Mainz eine finanzierbare Bleibe / Auch Wohnheime teuer

Main-Taunus-Kurier vom 02.10.2013 / Region

Von Franziska-Susanne Stein Mainz. Mehr als 3000 Erstsemester strömen jedes Jahr zum Wintersemester allein an die Johannes Gutenberg-Universität in Mainz. Den Studienplatz haben sie schon bekommen, nach einer Wohnung suchen die meisten jedoch lange. Besonders für Neu-Mainzer und Erstlinge bieten Wohnheime eine Alternative. Dort sind zum diesjährigen Wintersemester noch viele Plätze frei, doch günstiger als eine eigene Wohnung sind sie nicht. Melanie Hagenau aus Heidesheim-Heidenfahrt kennt die Probleme der Studenten auf dem Mainzer Wohnungsmarkt. Ab Ende Oktober tritt sie ihr zweites Semester an der Gutenberg-Universität an. Gern würde die Studentin zentral in Mainz wohnen, um nicht täglich pendeln zu müssen, doch ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Studienfinanzierung, Immobilienmarkt, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Hohe Mietpreise schrecken ab - WOHNUNG Viele Studenten suchen in Mainz eine finanzierbare Bleibe / Auch Wohnheime teuer
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 02.10.2013
Wörter: 395
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING