Den überzeugten Ossi gibt es noch - EINHEIT Viele Menschen aus Ostdeutschland sehen sich weiter als Verlierer der Wende

Main-Taunus-Kurier vom 02.10.2013 / Politik

Von Theresa Münche Berlin . Von wegen "einig Vaterland". Für viele Ostdeutsche ist die deutsche Einheit auch 24 Jahre nach dem Fall der Mauer noch nicht erreicht. Einer Umfrage zufolge sieht sich noch immer nur jeder dritte Ostdeutsche als "richtiger Bundesbürger". "Der Schock der Wiedervereinigung ist noch nicht verkraftet", sagt der Dresdner Soziologe Karl-Siegbert Rehberg. Viele Ostdeutsche verstünden sich noch immer - durchaus stolz - als "Ossis". Doch es geht nicht nur um ein Gefühl, sondern auch um strukturelle Unterschiede. Westen optimistischer Aus Sicht der Westdeutschen haben sich die Lebensverhältnisse in Ost und West weitestgehend angenähert. Das geht aus Daten des Allensbach-Instituts ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bevölkerung, Aufbau Ost, Ost-Deutschland, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Den überzeugten Ossi gibt es noch - EINHEIT Viele Menschen aus Ostdeutschland sehen sich weiter als Verlierer der Wende
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 02.10.2013
Wörter: 413
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING