"Ich bin Mili, nicht Madonna" - PREMIERE Milica Jovanovic steht im Großen Haus als "Evita" auf der Bühne

Main-Taunus-Kurier vom 02.10.2013 / Kultur

Von Peter Müller WIESBADEN. Sie lebt als "gefühlte Münchnerin" im kühlen Hamburg, spielt Geige und Gitarre, hat im Dirndl geheiratet und wird von Musicals immer wieder berührt. In Wiesbaden hat sie nun die "ultimative Traumrolle" vor sich: "Don′t cry for me, Argentina" - Milica Jovanovic ist Maria Eva Duarte de Perón in Andrew Lloyd Webbers Jahrhundert-Prunkstück "Evita", das am 5. Oktober im Großen Haus Premiere feiern wird. Zwischen Bühnenarbeit, Kostümproben und Kurztouren nach Salzburg und Wien spricht die ebenso viel beschäftigte wie entwaffnend sympathische "Wunsch-Bayerin" über Lampenfieber, Workshops in New York und eine argentinische Säulenheilige, die spätestens durch den Hollywood-Film mit ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Musical, Film, Österreich, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: "Ich bin Mili, nicht Madonna" - PREMIERE Milica Jovanovic steht im Großen Haus als "Evita" auf der Bühne
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 02.10.2013
Wörter: 452
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING