Putins Griff nach den Rohstoffen - ARKTIS Umweltschützer auf den Barrikaden

Main-Taunus-Kurier vom 26.09.2013 / Politik

Von Benedikt von Imhoff Moskau . Ob Eisbär, Tiger oder Wal: Gerne präsentiert sich Kremlchef Wladimir Putin mit spektakulären Aktionen als Umweltschützer. Auf seiner Internetseite wirbt der russische Präsident mit Nachdruck für die Rettung gefährdeter Tierarten. Nun betont Putin auch auf einer internationalen Arktis-Konferenz in Sibirien die Bedeutung einer gesunden Polregion für die ganze Welt. Doch Kritiker etwa von der Organisation Greenpeace werfen dem 60-Jährigen vor, alle hehren Worte außer Acht zu lassen, wenn es um die Ausbeutung immenser Bodenschätze und Rohstoffe in dem Gebiet geht. Gewaltige Vorkommen Es sind vor allem russische Staatsunternehmen, die an die vermuteten gewaltigen Öl- und Gasvorkommen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Energie und Rohstoff, Abfallwirtschaft, Umweltbelastung, Umweltschutz
Beitrag: Putins Griff nach den Rohstoffen - ARKTIS Umweltschützer auf den Barrikaden
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 26.09.2013
Wörter: 372
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING