Baron soll Hielscher ablösen - ÄMTERWECHSEL RP kehrt in Main-Taunus zurück

Main-Taunus-Kurier vom 26.09.2013 / Region

Von Angelika Heyer Main-Taunus . Hans-Jürgen Hielscher (FDP), seit fast 18 Jahren Erster Kreisbeigeordneter im Main-Taunus, will zum Ende seiner Amtszeit im März 2014 aufhören. Sein Nachfolger wird möglicherweise Regierungspräsident Johannes Baron (ebenfalls FDP). Hielscher will den 47-jährigen Kelkheimer als seinen Nachfolger vorschlagen. Und der ist für die neue Aufgabe bereit. "Der Regierungspräsident ist ein politischer Beamter und soll in Einklang mit den Wünschen der Landesregierung agieren", sagt Baron. Da die FDP an einer neuen hessischen Landesregierung nicht mehr beteiligt sein wird, steht ihr auch nicht länger das Spitzenamt im Regierungspräsidium zu. "Alles hat seine Zeit", sagt der 53-jährige Hielscher zu ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Politiker, Partei, Gesellschaft zur Rekultivierung der Kiesgrubenlandschaft Weilbach mit beschränkter Haftung, Baron, Johannes
Beitrag: Baron soll Hielscher ablösen - ÄMTERWECHSEL RP kehrt in Main-Taunus zurück
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 26.09.2013
Wörter: 306
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING