"Viele Vereine sind nicht ehrlich mit sich selbst" - PODIUMSDISKUSSION Hankammer, Bruchhagen und Sandrock sprechen bei der Naspa über Probleme und künftige Wege der Dritten Liga

Main-Taunus-Kurier vom 26.09.2013 / Regionalsport

Von Tobias Goldbrunner Wiesbaden . Markus Hankammer hatte die Chance. Und der Präsident des SV Wehen Wiesbaden nutzte sie. "Es wäre sinnvoll, wenn der Deutsche Fußball-Bund stärker in den Dialog mit den Drittliga-Vereinen geht. Das kam bisher zu kurz", sagte Hankammer. Als er bei der gut besuchten Podiumsdiskussion in den Räumlichkeiten der Naspa zwischen keinem Geringeren als Helmut Sandrock, Generalsekretär des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), und Heribert Bruchhagen, Vorstandsvorsitzender von Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt und zugleich im Vorstand der Deutschen Fußball Liga aktiv (DFL), saß. Als Moderator Rolf Töpperwien Hankammer fragte, was er sich denn für die Zukunft wünschen würde. Dabei ging es ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Fernsehen-Übertragungsrecht, Sportsponsoring, DFL Deutsche Fußball Liga GmbH
Beitrag: "Viele Vereine sind nicht ehrlich mit sich selbst" - PODIUMSDISKUSSION Hankammer, Bruchhagen und Sandrock sprechen bei der Naspa über Probleme und künftige Wege der Dritten Liga
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Regionalsport
Datum: 26.09.2013
Wörter: 429
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING