2 Packstation schlägt sich, Packstation... | Main-Taunus-Kurier
 

Packstation schlägt sich, Packstation verträgt sich - POSTSERVICE Heiße Debatte im Eppsteiner Stadtparlament

Main-Taunus-Kurier vom 14.09.2013 / Lokales Main-Taunus

Von Christine Dressler EPPSTEIN . Eine Packstation kann jeder nutzen, um Pakete rund um die Uhr aufzugeben und abzuholen, muss es aber nicht. Trotzdem löste der FDP-Antrag, die Post um eine Packstation in Eppstein zu bitten, einen kleinen Tumult in der Stadtverordnetenversammlung aus. Marcel Wölfle begründete den Antrag damit, dass der Automat die Stadt nichts koste, jedem und vor allem Berufstätigen helfe. Denn mancher weiche bereits jetzt auf Packstationen in den Nachbarkommunen wegen der "begrenzten Ladenöffnungszeiten der Eppsteiner Paketannahmestellen" aus. "Mir erscheint das alles sehr risikoreich", befürchtete Wolfgang Schlüter (fraktionslos) dennoch, dass eine Packstation "den Einzelhändlern Geschäft entzieht". Er beantragte, erst ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Deutsche Post AG
Beitrag: Packstation schlägt sich, Packstation verträgt sich - POSTSERVICE Heiße Debatte im Eppsteiner Stadtparlament
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Lokales Main-Taunus
Datum: 14.09.2013
Wörter: 342
Preis: 2,10 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING