Aus Konkurrenten werden Netzwerker - KLINIKEN Die Rhön Klinikum AG will einen großen Teil ihrer Häuser an Fresenius, den Mutterkonzern des Mitbewerbers Helios, verkaufen

Main-Taunus-Kurier vom 14.09.2013 / Wirtschaft

Von Christoph Cuntz Wiesbaden . Es war Donnerstagabend, als die Geschäftsführer und Medizinischen Direktoren der 54 Rhön-Kliniken per E-Mail darüber verständigt wurden, dass es am kommenden Morgen um 7 Uhr eine Telefonkonferenz geben würde: Zur frühen Stunde informierte der Vorstandsvorsitzende Martin Siebert die Führungskräfte von Deutschlands drittgrößtem Klinik-Konzern darüber, dass das Unternehmen fast zwei Drittel des Umsatzes verkaufen wolle. Noch vor zwei Jahren war Rhön mit 2,7 Milliarden Euro Umsatz gleichauf mit Helios und Asklepios. Mit dem nunmehr beabsichtigten Einschnitt, dem das Bundeskartellamt noch zustimmen muss, wird der Umsatz des Konzerns auf eine Milliarde Euro sinken. Rhön würde damit unter ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Medizin, Mergers & Acquisitions M & A, Management, RHÖN-KLINIKUM Aktiengesellschaft
Beitrag: Aus Konkurrenten werden Netzwerker - KLINIKEN Die Rhön Klinikum AG will einen großen Teil ihrer Häuser an Fresenius, den Mutterkonzern des Mitbewerbers Helios, verkaufen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 14.09.2013
Wörter: 509
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING