"Fleck des Jahres" verewigt - BELLEVUE-SAAL Die neuesten Arbeiten von Hilli Hassemer und Uwe Esser

Main-Taunus-Kurier vom 14.09.2013 / Kultur

Von Christine Dressler WIESBADEN. "Es geht ans Eingemachte" im Bellevue-Saal. Von Hilli Hassemers und Uwe Essers neuen Arbeiten lässt sich zehren. Sie laden ein, die geistigen Vorräte aufzufüllen: die Düsseldorfer Mittvierzigerin, die in Mainz studierte und früher so wie ihre Familie heute noch in Wiesbaden lebte, mit fünf großen abstrakten Gemälden, der sechs Jahre ältere Krefelder mit zwei kleineren auf dem Grat zur Gegenständlichkeit auf Spiegeltafel und einer fast saalhohen achtteiligen Installation. Dazu malten die Künstler, die zwar schon oft international, aber bisher nie in Wiesbaden und nur einmal zusammen in Düsseldorf ausstellten, obwohl sie dort jahrelang in einem gemeinsamen Atelier ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Künstler, Kunstausstellung, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: "Fleck des Jahres" verewigt - BELLEVUE-SAAL Die neuesten Arbeiten von Hilli Hassemer und Uwe Esser
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 14.09.2013
Wörter: 298
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING