Zusammen reden im Fahrradsattel - GRÜNE Spitzenkandidatin Tabea Rößner spricht gerne über Politik - und über Gott und die Welt

Main-Taunus-Kurier vom 10.09.2013 / Themen des Tages

Von Stefanie Widmann MAINZ. "Wenn ein Radweg so schlecht wie der hier ist, dürfen Radfahrer laut Gesetz auch auf der Straße fahren", sagt Tabea Rößner. Tatsächlich ist die Strecke aus Mainz hinaus gen Budenheim voller Baustellen, Asphaltrisse und Engstellen - für eine grüne Bundestagsabgeordnete ein besonderes Ärgernis. Und eines, wo sie ihre Begleiter sicher auf ihrer Seite weiß. Radfahren als Wahlkampf. Am Rheinufer, unweit des alternativen Kulturzentrums KUZ, erwartet Tabea Rößner an diesem Sonntag um die Mittagszeit ihre Mitradler. Eingeladen ist jedermann, rund 20 sind zusammen, als es losgeht - Mitglieder der Grünen, Fluglärmgegner, Umweltaktivisten, aber auch normale Bürger. "Manche habe ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Zusammen reden im Fahrradsattel - GRÜNE Spitzenkandidatin Tabea Rößner spricht gerne über Politik - und über Gott und die Welt
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Themen des Tages
Datum: 10.09.2013
Wörter: 621
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING