Wer nimmt Platz auf dem Chefsessel? - BÜRGERMEISTERWAHL Urnengang am 22. September

Main-Taunus-Kurier vom 10.09.2013 / Themen des Tages

Von Oliver Lohmann Lampertheim. Die letzten beiden Bürgermeisterwahlen hatten nur zwei Kandidaten: Amtsinhaber Erich Maier und Herausforderer Otto Edinger. Diesmal wird es spannender, denn es interessieren sich gleich vier Männer für den Posten des Lampertheimer Verwaltungschefs: der Erste Stadtrat Jens Klingler (SPD), Geschäftsinhaber und langjähriges Vorstandsmitglied des Wirtschafts- und Verkehrsvereins Lothar Pfeiffer, der Leitende Kriminaldirektor und Sprecher der Lokalen-Agendagruppe Aktive Bürgerbeteiligung Gottfried Störmer sowie Frank Schall, Selbstständiger und Vorsitzender des TV Lampertheim. Gewählt wird am Sonntag, 22. September - gleichzeitig mit Bundes- und Landtagswahl. Wer an diesem Abend um 18 Uhr ins Stadthaus pilgert, um die Ergebnisse zu erfahren, muss sich ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kommunalwahl
Beitrag: Wer nimmt Platz auf dem Chefsessel? - BÜRGERMEISTERWAHL Urnengang am 22. September
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Themen des Tages
Datum: 10.09.2013
Wörter: 319
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING