Kaffeeklatsch oder Wahlkampfhilfe? - FDP Wirbel um Brüderles Besuch bei Ex-Kanzler Kohl

Main-Taunus-Kurier vom 10.09.2013 / Politik

Von Tim Braune Berlin . Rainer Brüderle kennt den Altkanzler schon ewig. Eine Männerfreundschaft hat er mit Helmut Kohl nie gepflegt, aber zwei Pfälzer unter sich, das passt. Er habe sich mit Kohl immer gut verstanden, weil Privates privat blieb und keine Rolle spielte, "was man auf dem Marktplatz vor sich hin ratscht", erzählt Brüderle. Am Sonntag war dem Spitzenkandidaten der FDP vergönnt, was selbst CDU-Größen seit Langem oft verwehrt ist: ein Kaffeeklatsch mit dem Kanzler der Einheit in Oggersheim, "bei spätsommerlichem Wetter und selbst gebackenem Pflaumen- und Blaubeerkuchen", wie die "Bild"-Zeitung notierte. "Früher haben wir immer ein Gläschen Wein getrunken, d ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wahlkampf, Koalition, Politiker, Regierung
Beitrag: Kaffeeklatsch oder Wahlkampfhilfe? - FDP Wirbel um Brüderles Besuch bei Ex-Kanzler Kohl
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 10.09.2013
Wörter: 392
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING