2 Chancen für einen Neubau stehen gut -... | Main-Taunus-Kurier
 

Chancen für einen Neubau stehen gut - DIETZ-SCHULE Ortstermin mit Schuldezernentin

Main-Taunus-Kurier vom 10.09.2013 / Lokales Main-Taunus

Von Elisabeth Friedgen NAUROD. Wie steht es um die Zukunft der Nauroder Rudolf-Dietz-Schule? Wird sie saniert oder gibt es einen Neubau? Sowohl Schulleiterin Eva Burchard-Jablonski, Ortsvorsteher Wolfgang Nickel, als auch das Team des Schulamts um Schuldezernentin Rose-Lore Scholz sind für einen Neubau. Doch noch ist nichts entschieden. Bei einer Begehung der Schule mit der Dezernentin wurden zunächst erste Sofortmaßnahmen vorgestellt, die die Schule bereits umgesetzt hat. An der Besprechung nahmen Vertreter des Kollegiums, des Elternbeirats und des Fördervereins teil. 1957 und 1983 wurden die heutigen Gebäude der Rudolf-Dietz-Schule errichtet, heute werden dort rund 360 Schülerinnen und Schüler in 16 Klassen unterrichtet. A ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Immobiliensanierung, Städtebau, Privatschule
Beitrag: Chancen für einen Neubau stehen gut - DIETZ-SCHULE Ortstermin mit Schuldezernentin
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Lokales Main-Taunus
Datum: 10.09.2013
Wörter: 404
Preis: 2,10 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING