Caritas schafft "Orte des Zuhörens" - KIRCHE Mitarbeiter erhalten im Rahmen des Pfarrfestes der Gemeinde St. Marien Ginsheim ihre Zertifikate

Main-Taunus-Kurier vom 10.09.2013 / Region

Von Bernd Diefenbach Ginsheim-Gustavsburg. Die katholische Pfarrei Sankt Marien in Ginsheim feierte am Wochenende ihr Pfarrfest. In einem Sendungsgottesdienst am Samstagabend erhielten die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Caritas-Projektes "Orte des Zuhörens" ihre Zertifikate. Pfarrer Karl Zirmer hob hervor, dass der Anstoß für das Projekt aus den Pfarreien kam: "Wir wollen etwas für Menschen in Not tun." Der soziale Aspekt habe unter dem neuen Papst einen hohen Stellenwert: "Franziskus will eine Kirche für die Armen." Gemeindereferentin Hiltrud Knodt meinte, dass die Kirche Bedürftige helfen müsse: "Viele Menschen haben das Gefühl, aus dem Netz der Kirche herauszufallen." Die Caritas kümmere sich ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Soziale Hilfsorganisation, Arbeit und Sozialstaat, Kirche und Religion, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Caritas schafft "Orte des Zuhörens" - KIRCHE Mitarbeiter erhalten im Rahmen des Pfarrfestes der Gemeinde St. Marien Ginsheim ihre Zertifikate
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 10.09.2013
Wörter: 482
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING