Hilfe in verzwickten Situationen - FRAUENBEAUFTRAGTE Martina Stroh bleibt in Bischofsheim weitere sechs Jahre im Amt / Immer offenes Ohr

Main-Taunus-Kurier vom 06.09.2013 / Region

BISCHOFSHEIM (red). Mit einem Blumenstrauß beglückwünschte Bürgermeisterin Ulrike Steinbach die Rathausmitarbeiterin Martina Stroh zu ihrer zweiten Amtszeit als Frauenbeauftragte der Gemeindeverwaltung. Für weitere sechs Jahre wird sie diese Aufgabe wahrnehmen. Das Besondere: Die Verwaltungsangestellte ist nicht nur für die Mitarbeiterinnen der Gemeinde zuständig. "Ich bin für alle Bewohnerinnen von Bischofsheim da!", betont Stroh. Ursprünglich bestand ihre Aufgabe darin, bei der Stellenbesetzung darauf zu achten, dass das zahlenmäßige Verhältnis von Frauen und Männern ausgeglichen ist. Inzwischen sind von den rund 200 Beschäftigten der Gemeinde 152 weiblich. Ein Grund für den hohen Frauenanteil: In den fünf Kitas arbeiten ausschließlich Erzieherinnen. "Männer ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Frau und Beruf, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Hilfe in verzwickten Situationen - FRAUENBEAUFTRAGTE Martina Stroh bleibt in Bischofsheim weitere sechs Jahre im Amt / Immer offenes Ohr
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 06.09.2013
Wörter: 430
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING