2 Deutsche sind keine Angsthasen - STUDIE Die... | Main-Taunus-Kurier
 

Deutsche sind keine Angsthasen - STUDIE Die größten Sorgen der Bundesbürger haben mit Geld zu tun / Insgesamt so gelassen wie lange nicht mehr

Main-Taunus-Kurier vom 06.09.2013 / Panorama

Von Ulrike von Leszczynski Berlin. Money, money, money: Die größten Ängste der Deutschen kreisen um ihr Portemonnaie. So gehören die Risiken der Eurokrise für den Steuerzahler und steigende Kosten für Miete, Lebensmittel und Strom weiter zu den Top-Ängsten der Bundesbürger, wie es in der jährlichen, repräsentativen Studie der R+V-Versicherung heißt. Deutlich nach vorn gerückt ist aber die Angst, im Alter zum Pflegefall zu werden. Knallharten Realismus nennen das Politologen. Sie hat nur gewundert, dass die Deutschen Politiker für fähiger halten als früher. Für ein Wahljahr sei das untypisch. Wovor haben die Deutschen noch Angst? Das Hochwasser im Sommer hat die Furcht ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Medizin, Bevölkerung, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Deutsche sind keine Angsthasen - STUDIE Die größten Sorgen der Bundesbürger haben mit Geld zu tun / Insgesamt so gelassen wie lange nicht mehr
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Panorama
Datum: 06.09.2013
Wörter: 353
Preis: 2,10 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING