Der Gipfel der Gefahr

Main-Taunus-Kurier vom 06.09.2013 / Politik

Claus Liesegang W ie, wie schnell und wie weit kann, und soll die globale Wirtschaft wachsen? Wer profitiert, und wer bleibt auf der Strecke? Wie trocknet man Steueroasen aus? Und was geschieht, wenn die euro-amerikanische Niedrigzinspolitik endet? Die Teilnehmer des G20-Gipfels hätten weiß Gott viele existenzielle Fragen zu beraten, Fragen, die für Milliarden Menschen Armut oder Wohlstand, Leben oder Tod bedeuten. Doch es gibt Wichtigeres: Syrien. Man könnte dies gutheißen, bemühten sich die Staatschefs gemeinsam, die Krise zu beenden. Doch sie debattieren nur darum, ob und wie Baschar al-Assad für den Einsatz von Chemiewaffen bestraft werden soll. Sie beraten ein Zeichen, e ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Weltwirtschaftsgipfel, Internationale Politik, Syrien, USA
Beitrag: Der Gipfel der Gefahr
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 06.09.2013
Wörter: 237
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING