Nie zu alt zum Zocken - TREND Senioren entdecken Spaß am Daddeln

Main-Taunus-Kurier vom 21.08.2013 / Themen des Tages

Von Julia Kirchner Paderborn. Was die Nutzerzahlen angeht, können sie mit denen der Jüngeren noch nicht mithalten. Und doch gibt es sie: die "grauhaarige Spielergeneration", wie sie in einer Studie betitelt wird. "Ältere spielen durchaus, wenn auch nicht in Massen", beschreibt Jörg Müller-Lietzkow von der Uni Paderborn das Phänomen. Schon in den vergangenen Jahren zeigte sich, dass diejenigen, die der "Generation C64" oder "Generation Atari" zugeordnet werden können, mit dem Älterwerden weiterspielen. Kein Wunder: Viele Spielearten aus dieser Zeit sind heute wieder als sogenannte Browser-Games verfügbar. Laut Zahlen des Branchenverbands Bitkom aus diesem Jahr spielt jeder Dritte (35 Prozent) in Deutschland ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Elektronisches Spiel, Senior, Arbeitnehmer, Games Academy GmbH
Beitrag: Nie zu alt zum Zocken - TREND Senioren entdecken Spaß am Daddeln
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Themen des Tages
Datum: 21.08.2013
Wörter: 335
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING