Künftig Sonnenkollektoren auf Baggerseen? - ENERGIE Geologen aus Darmstadt unterbreiten interessanten Vorschlag

Main-Taunus-Kurier vom 21.08.2013 / Region

Von Joachim Baier Darmstadt. Strom gleich dort zu verbrauchen, wo er produziert wird, ist die ökologischste und ökonomischste Lösung - auch bei regenerativen Energien. Ein Geologen-Team der Technischen Universität Darmstadt hat einen Vorschlag erarbeitet, wie im Ballungsraum Rhein-Main-Neckar Sonnenenergie erzeugt werden könnte - und zwar mit Hilfe von Kollektoren auf der Wasserfläche von Baggerseen. "Dieses Potenzial ist noch nicht beachtet worden", sagt Professor Andreas Hoppe (64). Die Idee stammt aus Bayern, die Darmstädter haben sie auf Südhessen übertragen. Gebraucht wird so etwas, denn: Bis zum Jahr 2050 will Hessen seinen Bedarf an Strom und Wärme möglichst zu 100 Prozent aus erneuerbaren ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Alternative Energie-Sonnenenergie, Umweltschutz, Strom, Alternative Energie
Beitrag: Künftig Sonnenkollektoren auf Baggerseen? - ENERGIE Geologen aus Darmstadt unterbreiten interessanten Vorschlag
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 21.08.2013
Wörter: 448
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING