Kontakt sofort abbrechen - STALKING Auf klärendes Gespräch nicht einlassen / Polizei gibt Tipps zum richtigen Verhalten

Main-Taunus-Kurier vom 21.08.2013 / Ratgeber

Von Julia Kirchner Hinter einem Stalker kann sich der Ex-Partner, ein Freund oder Kollege verbergen. Manche wollen sich rächen, andere handeln aus Liebeswahn. In jedem Fall will der Stalker Macht und Kontrolle über sein Opfer bekommen. Darauf weist die Polizeiliche Kriminalprävention hin. Opfer meist weiblich Nach einer Studie des Zentralinstituts für seelische Gesundheit in Mannheim werden fast zwölf Prozent aller Menschen in Deutschland im Laufe ihres Lebens mindestens einmal gestalkt. Mit einem Anteil von über 80 Prozent sind dabei Frauen als Opfer überrepräsentiert, während die Täter überwiegend männlich sind. Viele Opfer berichten, dass sie in starkem Ausmaß verfolgt und in ihrem Leben ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kriminalität, Persönlichkeitsrecht, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Kontakt sofort abbrechen - STALKING Auf klärendes Gespräch nicht einlassen / Polizei gibt Tipps zum richtigen Verhalten
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Ratgeber
Datum: 21.08.2013
Wörter: 394
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING