Hundeglück im Unglück - TIERLEIDEN Manche Schmerzen können vom Fachmann schnell behoben werden

Main-Taunus-Kurier vom 21.08.2013 / Ratgeber

"Die beste Krankheit taugt nichts!", sagt man ganz richtig, denn Krankheiten und Leiden sind nie angenehm und auch nie ungefährlich. Es gibt aber Erkrankungen bei Tieren, die sehr schlimm und gefährlich sind, sich aber relativ mühelos heilen lassen. Dazu gehört zweifellos die in dieser Jahreszeit so häufige Granne im Ohr von Hunden. Mitten beim fröhlichen Stöbern kommt er winselnd angelaufen, hält den Kopf schief und fleht um Hilfe. Was ist passiert? Eine Granne - die widerhakige Getreide- oder Gräserborste - ist beim Toben ins Ohr des Tieres gelangt und durch Bewegung weiter ins Innere gewandert, wo sie sich irgendwo ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Tier, Krankheit, Tierärzte, Medizinische Dienste
Beitrag: Hundeglück im Unglück - TIERLEIDEN Manche Schmerzen können vom Fachmann schnell behoben werden
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Ratgeber
Datum: 21.08.2013
Wörter: 504
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING