Von Steuerwende keine Rede - SPD Gabriel bestreitet Verzicht auf größere Belastung hoher Einkommen / Wirbel um Äußerung des Parteichefs

Main-Taunus-Kurier vom 20.08.2013 / Politik

Von Andreas Herholz Berlin . Ist das die Steuerwende? Rückt die SPD gut vier Wochen vor der Bundestagswahl wieder von den geplanten Milliarden-Abgabenerhöhungen ab? Nach dem überraschenden Vorstoß von Parteichef Sigmar Gabriel und Kanzlerkandidat Peer Steinbrück, dass auch eine SPD-geführte Regierung nach der Bundestagswahl womöglich auf Steuererhöhungen verzichten werden könne, kam gestern bereits wieder der Rückzug: Die SPD gehe mit einem klaren Steuerkonzept in die Bundestagswahl, "und davon nehmen wir nicht ein Wort zurück", beeilte sich Gabriel, die Wogen wieder zu glätten. Und auch Merkel-Herausforderer Steinbrück will nichts von einem Kurswechsel wissen: "Klare Linie: Wir erhöhen einige Steuern für einige. Da ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wahlkampf, Steuerarten, Steuerpolitik, Partei
Beitrag: Von Steuerwende keine Rede - SPD Gabriel bestreitet Verzicht auf größere Belastung hoher Einkommen / Wirbel um Äußerung des Parteichefs
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 20.08.2013
Wörter: 404
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING