Reaktionen von "sensationell" bis "bizarr" - ENTHÜLLUNGEN Scotland Yard prüft neue Informationen zum Tod Lady Dianas vor 16 Jahren / Verwicklung des Militärs in Unfall?

Main-Taunus-Kurier vom 19.08.2013 / Panorama

Von Anna Tomforde London. Beim Baby-Rummel im Hause Windsor fiel der Name "Diana" kaum. Die Ankunft von Prinz George passte glänzend in den gegenwärtigen Beliebtheits-Höhenflug der britischen Royals. Kaum jemand wollte daran erinnern, dass der Thronfolger auch das erste Enkelkind der 1997 verunglückten Prinzessin Diana gewesen wäre. Doch kurz vor dem 16. Jahrestag ihres Unfalltods in Paris am 31. August 1997 ist sie doch wieder Thema: Scotland Yard will "neue Informationen" zum Tod von Diana und ihrem damaligen Begleiter Dodi al-Fayed prüfen. Neu aufgerollt würden die zahlreichen "gründlichen Untersuchungen" aber nicht. Die Nachricht wurde im Königshaus schon vorbeugend mit der Erklärung ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Adel, Kriminalität, Diana, Prinzessin von Wales, Großbritannien
Beitrag: Reaktionen von "sensationell" bis "bizarr" - ENTHÜLLUNGEN Scotland Yard prüft neue Informationen zum Tod Lady Dianas vor 16 Jahren / Verwicklung des Militärs in Unfall?
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Panorama
Datum: 19.08.2013
Wörter: 313
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING