Pioniere fürs Unentdeckte - URAUFFÜHRUNG Klavierduo Grau und Schumacher auf Schloss Johannisberg

Main-Taunus-Kurier vom 19.08.2013 / Kultur

Von Axel Zibulski GEISENHEIM. Uraufführungen haben beim Rheingau Musik Festival erlesenen Seltenheitswert. Eine kleine Neukomposition, immerhin, brachte nun das Klavierduo Andreas Grau und Götz Schumacher nach Schloss Johannisberg. Beinahe nur ein Intermezzo, das Stefan Heucke, 1959 geborener und im Ruhrgebiet lebender Komponist, geschrieben hat. Ein uneitles außerdem, weil in den "Variationen über einen Ländler von Schubert" op. 64 konsequent der Themengeber ins Licht gerückt wird. So blättert Heucke in seinem jetzt uraufgeführten Werk Schuberts letzten der vier Klavier-Ländler D 814 gleichsam auf, entführt ihn in sechs Variationen vom schlichten C-Dur in ferne Harmonien, kräftigt die Wechsel von Dur und Moll, setzt ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Konzertkritik, Festival, Grau, Andreas, Schumacher, Götz
Beitrag: Pioniere fürs Unentdeckte - URAUFFÜHRUNG Klavierduo Grau und Schumacher auf Schloss Johannisberg
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 19.08.2013
Wörter: 354
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING