Mal wieder Tag des offenen Tores - HAMBURGER SV Hoffenheim hat beim 5:1-Erfolg leichtes Spiel / Fink brüllt und gibt zwei freie Tage

Main-Taunus-Kurier vom 19.08.2013 / Sport

Von Britta Körber Hamburg. Kapitän Rafael van der Vaart warf bei seiner Auswechslung stinksauer die Binde aufs Spielfeld, Thorsten Fink rastete nach unbequemen Reporterfragen komplett aus. Der 1:5 (1:1)-Offenbarungseid gegen den vorjährigen Fast-Absteiger 1899 Hoffenheim und insgesamt acht Gegentore in zwei Partien zum Saisonstart trieben dem Trainer des Hamburger SV die Zornesröte ins Gesicht: "Das war Scheiße, aber ich kann nicht aufgeben." Er fühlt sich von seinen Profis im Stich gelassen. Dennoch gab er zwei Tage trainingsfrei. "Das ist einzig und allein die Entscheidung des Trainers. Ob die Maßnahme fruchtet und eine entsprechende Gegenreaktion kommt, werden wir am nächsten ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Fink, Thorsten, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Mal wieder Tag des offenen Tores - HAMBURGER SV Hoffenheim hat beim 5:1-Erfolg leichtes Spiel / Fink brüllt und gibt zwei freie Tage
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 19.08.2013
Wörter: 477
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING