Schulpolitik muss verlässlicher sein - KANDIDAT Olaf Jahnke (Grüne) sieht in Hessen auch beim Thema erneuerbare Energien Handlungsbedarf

Main-Taunus-Kurier vom 14.08.2013 / Lokales Main-Taunus

Main-Taunus . Olaf Jahnke ist einer jener Direktkandidaten für die Landtagswahl, die in ihrem Wahlkreis (in diesem Fall der Wahlkreis 32) Konkurrenz hatten. Beim Nominierungsparteitag der Grünen im Februar war er zunächst gegen seinen Konkurrenten Wolfgang Sietzy unterlegen, doch im Juni hatte Wirtschaftsfachmann Sietzy dann seine Kandidatur "wegen unterschiedlicher Auffassungen über die Wahlkampfführung" wieder zurückgezogen. Der Grünen-Vorstand fragte Jahnke, ob er in die Bresche springen würde, und der 50-Jährige war bereit. Jetzt wirbt der Kelkheimer mit den Politikschwerpunkten Energie, Umwelt und Wirtschaft im östlichen Main-Taunus um die Erststimmen der Wähler. Herr Jahnke, warum kandidieren Sie am 22. September für den ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Energie und Rohstoff, Bildung, Umweltschutz, Innenpolitik und Staat
Beitrag: Schulpolitik muss verlässlicher sein - KANDIDAT Olaf Jahnke (Grüne) sieht in Hessen auch beim Thema erneuerbare Energien Handlungsbedarf
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Lokales Main-Taunus
Datum: 14.08.2013
Wörter: 368
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING