Kabale und Hiebe - SPD Parteispitze grübelt schon über die Zeit nach der Wahl - und Ex-Chef Müntefering stehen die Haare zu Berge

Main-Taunus-Kurier vom 14.08.2013 / Politik

Von Andreas Herholz Berlin. Die Attacke kommt völlig überraschend und zur Unzeit: Ausgerechnet der frühere SPD-Chef Franz Müntefering rechnet mit der Wahlkampf-Kampagne seiner Partei ab, zeigt sich entsetzt über eklatante Fehler: "Der Start war misslungen. Mir standen die Haare zu Berge", kritisiert der 73-jährige, der 1998 für Gerhard Schröder den erfolgreichen Bundestagswahlkampf organisiert hatte, in einem Interview. "Für Steinbrück gab es keine Kampagne, keine Bühne, keine Mitarbeiter, da gab es nichts", klagt Müntefering. Das sei nicht nur 1998 besser organisiert gewesen, sondern auch bei allen anderen bisherigen Wahlkämpfen der SPD, so das vernichtende Urteil. "Ich bin bei ihm" Seitenhieb vor allem gegen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wahlkampf, Politiker, Partei, Müntefering, Franz
Beitrag: Kabale und Hiebe - SPD Parteispitze grübelt schon über die Zeit nach der Wahl - und Ex-Chef Müntefering stehen die Haare zu Berge
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 14.08.2013
Wörter: 453
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING