Doppelte Vater-Rolle - ROMAN KOHNLE Darsteller des Monsieur Orgon in der Produktion der Burghofspiele Eltville

Main-Taunus-Kurier vom 14.08.2013 / Kultur

Von Viola Bolduan Wiesbaden/Eltville . Seit Kurzem ist er selbst Vater. Während Roman Kohnles eigene Tochter aber noch recht winzig ist, hat Tochter Silvia im Marivaux-Schauspiel "Das Spiel von Liebe und Zufall" schon einen eigenen Kopf, ist emanzipiert und - heiratsfähig. Der Vater im Stück, Monsieur Orgon, hat die Verbindung eingefädelt. Er weiß auch mehr als alle anderen Figuren, kennt den Rollentausch beim Bewerber wie den im eigenen Haus. Monsieur Orgon ist der Spielmacher im Stück und bleibt doch fein im Hintergrund. Entscheidung für Marivaux Eine solche Rolle liegt dem Schauspieler, der bis 2002 fest an den Theatern Lübeck und Oldenburg engagiert ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Schauspielkritik, Schauspieler, Schauspiel, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Doppelte Vater-Rolle - ROMAN KOHNLE Darsteller des Monsieur Orgon in der Produktion der Burghofspiele Eltville
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 14.08.2013
Wörter: 509
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING