2 Daft Punks Ausflug in die Disco - POP Das... | Main-Taunus-Kurier
 

Daft Punks Ausflug in die Disco - POP Das französische Duo setzt auf echte Instrumente / Nile Rodgers und Giorgio Moroder beschwören die 70er

Main-Taunus-Kurier vom 14.08.2013 / Report

Von Karl Schlieker Die French-House-Pioniere Daft Punk haben in ihrem Bandleben so viel Samples genutzt und die Samplingkultur geprägt, dass es wohl Zeit für eine radikale Umkehr war. Jetzt hat das französische Duo jedenfalls ein Album eingespielt, das sich selbst großartig versampeln lässt. Also keine Computerspielereien, sondern echte Instrumente. Was hier an Bläsern, Streichern, Schlagzeug und Bass erklingt, ist real von leibhaftigen Musikern eingespielt worden. Und genauso klingt das vierte Studioalbum "Random Access Memories" auch: Echt. Der Erfolg lässt nicht lange auf sich warten. Der Discofunk "Get Lucky" mit Pharrell Williams als Gastsänger wirbelt in den Clubs kräftig Staub auf und ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Konzertkritik, Musiker, CD-Kritik, Rodgers, Nile
Beitrag: Daft Punks Ausflug in die Disco - POP Das französische Duo setzt auf echte Instrumente / Nile Rodgers und Giorgio Moroder beschwören die 70er
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Report
Datum: 14.08.2013
Wörter: 302
Preis: 2,10 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING