Riders Tour will bleiben - PFINGSTTURNIER Topreiter fürchten nicht das Aus für Wiesbaden / GCT-Manager schweigt

Main-Taunus-Kurier vom 08.08.2013 / Regionalsport

Von Tobias Goldbrunner Wiesbaden . Christian Ahlmann muss nicht lange nachdenken. "Sollte die Global Champions Tour dann künftig gleichzeitig mit dem Pfingstturnier an einem anderen Ort stattfinden, würde ich die Tour sicherlich vorziehen", erklärt der Weltranglisten-Erste aus Marl. Der 38-Jährige, nach acht von zwölf Stationen ebenfalls Gesamtführender der höchstdotierten Springserie der Welt, betont aber auch: "Es wäre traurig, wenn es so weit käme. Wiesbaden besticht durch seine tolle Atmosphäre. Ich hoffe, sie können die Tour halten." So wie der Olympia-Dritte von 2004 reagieren die meisten bekannten Namen unter den Springreitern auf die Ankündigung von Hanns-Dietrich Rahn, Vizepräsident des Wiesbadener RFC, 2 ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Eventmarketing, Radsport, RIDERS TOUR GmbH, Frankreich
Beitrag: Riders Tour will bleiben - PFINGSTTURNIER Topreiter fürchten nicht das Aus für Wiesbaden / GCT-Manager schweigt
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Regionalsport
Datum: 08.08.2013
Wörter: 498
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING