Kein euphorischer, aber ein beruhigender Start - SV WEHEN WIESBADEN Vollmann-Team steht nach zwei Spieltagen an der Tabellenspitze / "Remis-Könige" des Vorjahres wollen aber auf dem Teppich bleiben

Main-Taunus-Kurier vom 08.08.2013 / Report

Von Rolf Lehmann WIESBADEN. Sechs Punkte nach zwei Spieltagen lassen die Bäume beim Fußball-Drittligisten SV Wehen Wiesbaden zwar noch nicht in den Himmel wachsen, aber sie beruhigen. Vor allem dann, wenn in der abgelaufenen Saison längst nicht alles nach Wunsch lief und erst im Verlauf der Rückrunde so etwas wie Morgenluft zu spüren war. Achtzehn (!) Unentschieden hatten nicht nur an den Nerven des Trainerstabs gezerrt, sie hatten auch Spuren bei den "Remis-Königen" selbst hinterlassen. Dass es am Ende dann noch zu Platz sieben reichte, war dementsprechend nicht nur Balsam auf die geschundene Kicker-Seele. Es gab vor allem den Verantwortlichen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Kein euphorischer, aber ein beruhigender Start - SV WEHEN WIESBADEN Vollmann-Team steht nach zwei Spieltagen an der Tabellenspitze / "Remis-Könige" des Vorjahres wollen aber auf dem Teppich bleiben
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Report
Datum: 08.08.2013
Wörter: 427
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING