Jack heißt jetzt Tonto - KINO Johnny Depp stiehlt in "Lone Ranger" allen die Show / Auch Kritik an Indianerrolle

Main-Taunus-Kurier vom 08.08.2013 / Kultur

Von Barbara Munker Los Angeles . Johnny Depp hat die Weltmeere gegen den Wilden Westen eingetauscht. Captain Jack Sparrow hat nun schwarze Streifen im weiß bemalten Gesicht und hört auf den Namen Tonto - er ist der wortkarge Begleiter und oft Retter des "Lone Ranger". Dabei sind der "Fluch der Karibik"-Regisseur Gore Verbinski und die Drehbuchautoren Ted Elliott und Terry Rossio erneut an Depps Seite. Gemeinsam wagen sie sich mit dem Western "Lone Ranger" an eine amerikanische Ikone. Der maskierte Gesetzeshüter ritt schon in den 30er Jahren als Held von Radio-Hörspielen durch den Wilden Westen. In den 50er Jahren brachte der ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Film, Depp, Johnny, USA
Beitrag: Jack heißt jetzt Tonto - KINO Johnny Depp stiehlt in "Lone Ranger" allen die Show / Auch Kritik an Indianerrolle
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 08.08.2013
Wörter: 397
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING