BVB will wieder attackieren - BORUSSIA DORTMUND Erste halbe Stunde des Champions-League-Finales soll stilbildend sein

Main-Taunus-Kurier vom 08.08.2013 / Report

Von Marcus Bark Dortmund. Im Tor steht Mitchell Langerak, in der Innenverteidigung Neven Subotic und Mats Hummels. Davor bilden Sven Bender und Nuri Sahin die Doppelsechs, hinter dem Stürmer Robert Lewandowski spielen Marco Reus, Henrikh Mkhitaryan und Pierre-Emerick Aubameyang. Das wären immerhin schon neun Namen für eine Mannschaft von Borussia Dortmund, die nur aus 24 Jahre alten Spielern besteht. Es fehlen die beiden Außenverteidiger. Für diese Positionen stehen etwa Marcel Schmelzer (links) und Sokratis Papastathopoulos zur Verfügung, jeweils 25. Zu großen Teilen wird diese Elf beim Saisonstart in Augsburg sogar auflaufen. Torwart Roman Weidenfeller ist gesperrt, der auch schon etwas ältere ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: BVB will wieder attackieren - BORUSSIA DORTMUND Erste halbe Stunde des Champions-League-Finales soll stilbildend sein
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Report
Datum: 08.08.2013
Wörter: 514
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING