Haus zum Leben und zum Sterben - ORTSBESICHTIGUNG Der Neubau des Hospizes von Bärenherz in Wiesbaden

Main-Taunus-Kurier vom 18.07.2013 / Kultur

Von Marianne Kreikenbom WIESBADEN. Ein "ziemlich großes" Publikumsinteresse hatte Verena Thiels vom Wiesbadener Büro "Hupfauf-Thiels Architekten" am "Tag der Architektur" für das Kinderhospiz der Stiftung Bärenherz erwartet. Drei Führungen hintereinander plus eine für die rund fünfzig Teilnehmer der vom Bund Deutscher Architekten (BDA) veranstalteten Busrundfahrt standen auf ihrem Programm. Bärenherz ist weit über Wiesbaden hinaus bekannt und das Hospiz normalerweise nicht öffentlich zugänglich. Von Verena Thiels stammt der Entwurf für den Neubau an der Bahnstraße in Erbenheim. Er steht nur wenige Schritte entfernt vom 2002 eröffneten ersten Haus, das bereits 2008 zu eng geworden war und zeitgemäßen Pflege- und Betreuungsansprüchen nicht ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Architektur, Städtebau
Beitrag: Haus zum Leben und zum Sterben - ORTSBESICHTIGUNG Der Neubau des Hospizes von Bärenherz in Wiesbaden
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 18.07.2013
Wörter: 401
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING