Wo versteckt sich der Text? - THEATERPSYCHOLOGIE Medizinerin Johanne Plaß unterstützt Schauspielstudenten

Main-Taunus-Kurier vom 13.07.2013 / Kultur

Von Julia Anderton WIESBADEN . Sich im Scheinwerferlicht sonnen, den tosenden Applaus genießen - dieses Bild haben die meisten vor Augen, ist von Schauspielern die Rede. Tatsächlich aber ist der Bühnenberuf keinesfalls dauer-glamourös, sondern bedeutet eine Menge Arbeit. Zumal neben Proben und Textstudium auch die emotionale Belastung hoch ist, schließlich müssen sich Schauspieler ständig in unterschiedlichste Rollen hineinversetzen. Dazu noch Lampenfieber, Versagensängste oder finanzielle Sorgen, wenn das feste Engagement fehlt. Stressfaktoren Die Wiesbadener Diplom-Psychologin Johanne Plaß weiß um zusätzliche Stressoren: "Auch die äußeren Bedingungen sind in der Regel prädestinierend für Stressfolgestörungen. Ständiger Konkurrenzkampf in unsicheren Arbeitsbedingungen, finanzielle Unsicherheit, die oft Nebenjobs nötig ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bildung, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Wo versteckt sich der Text? - THEATERPSYCHOLOGIE Medizinerin Johanne Plaß unterstützt Schauspielstudenten
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 13.07.2013
Wörter: 493
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING