Per Anhalter durch Europa - TRAMPRENNEN DFDS Seaways sucht drei Anhalter, die als gesponsertes Team von Mainz nach Polen trampen

Main-Taunus-Kurier vom 13.07.2013 / Reise

Von Ute Strunk Es gab eine Zeit, da waren junge Menschen gerne per Anhalter unterwegs. Seit Anfang der 1960er- bis Ende der 1980er-Jahre bedeutete Trampen eine preisgünstige Möglichkeit, die Welt zu bereisen. Um die Kultur des Trampens erneut aufleben zu lassen, veranstaltet der gemeinnützige Verein Viva con Agua aus Hamburg seit 2008 das sogenannte Tramprennen. Dabei geht es nicht nur darum zu zeigen, dass Trampen wieder in ist, sondern es wird auch Geld für einen guten Zweck gesammelt. Für jeden getrampten Kilometer erhalten die teilnehmenden Teams einen gesponserten Betrag, mit dem die Trinkwasserprojekte von Viva con Agua unterstützt werden. Der Verein ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Per Anhalter durch Europa - TRAMPRENNEN DFDS Seaways sucht drei Anhalter, die als gesponsertes Team von Mainz nach Polen trampen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Reise
Datum: 13.07.2013
Wörter: 364
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING