Kommunikationsplatz Autobahn - VERKEHR Neue Warntechnik auf Hessens längster Baustelle installiert / Verkehr soll flüssiger werden

Main-Taunus-Kurier vom 13.07.2013 / Region

Von Sabine Ränsch Frankfurt. Am Straßenrand ein rotes Dreieck mit einem stilisierten Bauarbeiter in Aktion, darunter der Hinweis 2 km. Jetzt weiß man, dass bald auf Tempo 100, dann auf 80 gedrosselt wird und eine Baustelle kommt. Dieser Hinweis könnte künftig auch direkt ins Auto auf einen Bildschirm gesendet und ständig aktualisiert werden. Der Autofahrer könnte so auch erfahren, wie lange es dauert, bis er am anderen Ende der Baustelle angekommen ist. Und er könnte es anderen Autofahrern weitersagen. Nur ein Chip notwendig Über das Internet sollen fahrende Autos künftig mit den Verkehrszentralen und untereinander "sprechen" können. Sie sollen Informationen über Staus ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Straßenplanung, Informationstechnik, Verkehrspolitik, Bauen und Wohnen
Beitrag: Kommunikationsplatz Autobahn - VERKEHR Neue Warntechnik auf Hessens längster Baustelle installiert / Verkehr soll flüssiger werden
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 13.07.2013
Wörter: 290
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING