NSA-Filiale in Wiesbaden? - DATENÜBERWACHUNG Geheimdienst soll angeblich "Intelligence Center" der US-Army nutzen dürfen

Main-Taunus-Kurier vom 08.07.2013 / Politik

WIESBADEN/BERLIN (cl/dpa). Der amerikanische Geheimdienst NSA soll offenbar in Wiesbaden mit einer Filiale in die Kaserne der US-Armee ziehen. "Spiegel online" schreibt: "Ein neuer Stützpunkt der US-Armee auf dem Boden der Bundesrepublik, den auch die NSA nutzen soll, ist mit den deutschen Behörden abgesprochen. In Wiesbaden wird derzeit ein neues ′Consolidated Intelligence Center′ errichtet." Eine Army-Sprecherin sagte gegenüber unserer Zeitung, die Einrichtung, in der Lucius D. Clay Kaserne, die über 120 Millionen Dollar (93 Millionen Euro) kosten soll, sei ein Projekt der Army und nicht der NSA. Ob die NSA das Objekt nutzen werde, beantwortete die Sprecherin allerdings nicht. "Spiegel ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Nachrichtendienst, Datenschutzverletzung, USA, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: NSA-Filiale in Wiesbaden? - DATENÜBERWACHUNG Geheimdienst soll angeblich "Intelligence Center" der US-Army nutzen dürfen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 08.07.2013
Wörter: 379
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING