Rittlings über den Septimerpass - SCHWEIZ Zu Pferd den Römern auf der Spur - Seit über 2000 Jahren sind Menschen auf der Via Sett auf 2 310 Höhenmetern unterwegs

Main-Taunus-Kurier vom 29.06.2013 / Reise

Von Daniela David S orgfältig verschnürt die Reiterin das Regencape am Sattel. "Das sollte bei einem längeren Ritt in den Bergen schon dabei sein", sagt Genny Torriani, schmunzelt und schaut zum sommerlichen Himmel. Noch ahnt die Gruppe nicht, wie wertvoll dieser Hinweis ist. Gennys Reitstall Solaria steht mitten im historischen Teil von Bivio. Der Ort liegt auf 1769 Höhenmetern in Graubünden im Südosten der Schweiz. Unter den frisch beschlagenen Hufen schallt das Pflaster in der Dorfgasse, als die Reitergruppe in Richtung Septimerpass aufbricht. "Unser Ritt führt uns auf die Via Sett, die alte Römerstraße. Lange zählte sie zu den wichtigsten Alpenübergängen", e ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Urlaub, Pferdesport, Italien, Schweiz
Beitrag: Rittlings über den Septimerpass - SCHWEIZ Zu Pferd den Römern auf der Spur - Seit über 2000 Jahren sind Menschen auf der Via Sett auf 2 310 Höhenmetern unterwegs
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Reise
Datum: 29.06.2013
Wörter: 586
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING