Nicht nur Bodyguard - BERUF Fachkräfte für Schutz und Sicherheit widmen sich vielfältigen Aufgaben

Main-Taunus-Kurier vom 29.06.2013 / Ratgeber

Von Sabine Meuter Bei Großveranstaltungen kontrollieren sie die Besucher. Sie gehen Streife auf Bahnhöfen oder Flughäfen. Und sie überwachen militärische oder kerntechnische Anlagen. Wer eine Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit macht, kann danach in den unterschiedlichsten Bereichen arbeiten. Ann-Sophie Bindemann kommt während ihrer Ausbildung viel herum. Heute kontrolliert sie in Hamburg im Fußballstadion die Besucher am Einlass, morgen macht sie das Gleiche bei der Hauptversammlung eines Geldinstituts in Frankfurt. "Mich fasziniert an meinem Beruf vor allem der ständige Umgang mit Menschen", sagt die 25-Jährige, die im zweiten Ausbildungsjahr steckt. Bei der Tätigkeit ist viel Fingerspitzengefühl gefragt. Denn die Fachkräfte ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Sicherheitsanlage, Beruf-allgemein, Sicherheitstechnik, Berufsausbildung
Beitrag: Nicht nur Bodyguard - BERUF Fachkräfte für Schutz und Sicherheit widmen sich vielfältigen Aufgaben
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Ratgeber
Datum: 29.06.2013
Wörter: 403
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING