Mit 20 Millionen Euro Bargeld unterwegs - VATIKAN Ranghoher Geistlicher festgenommen

Main-Taunus-Kurier vom 29.06.2013 / Politik

Von Miriam Schmidt Rom . 20 Millionen Euro Bargeld - in einem Privatjet von der Schweiz nach Italien gebracht. An der Aktion beteiligt: ein hoher Vatikan-Geistlicher, ein Ex-Geheimdienstmitarbeiter und ein Finanzmakler. Die drei Männer wurden am Freitag im Zuge der Ermittlungen um die schlagzeilenträchtige Vatikanbank IOR festgenommen. Ihnen werden Betrug, Korruption und Verleumdung vorgeworfen - ein neuer Schlag für das skandalumwitterte Geldhaus, das seit Jahren in der Kritik steht. Der festgenommene Monsignore Nunzio Scarano soll den Geheimdienstler für den Millionentransport 400 000 Euro bezahlt haben. Gegen den Vatikan-Geistlichen wird im süditalienischen Salerno bereits seit einigen Wochen wegen des Verdachts der Geldwäsche ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bank, Geldwäsche, Betrug, Mafia
Beitrag: Mit 20 Millionen Euro Bargeld unterwegs - VATIKAN Ranghoher Geistlicher festgenommen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 29.06.2013
Wörter: 293
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING