Richtiger Schritt

Main-Taunus-Kurier vom 22.06.2013 / Politik

Lars Hennemann Z entralismus ist ein zweischneidiges Schwert. Er macht die Welt meistens übersichtlicher, aber umgekehrt auch normierter, weniger kreativ und weniger vielfältig. Die maßgebliche Frage bei der Bewertung eines bundesweit vergleichbar gemachten Abiturs lautet also: Brauchen wir die auch am Freitag sogleich wieder beschworene pädagogische Vielfalt oder nicht? Eindeutige Antwort: zumindest in ihrer jetzigen Form auf keinen Fall. Jedes Bundesland erzählt uns seit Jahrzehnten, dass sein jeweiliges Schulsystem das garantiert beste sei. Da wird man den Verdacht nicht los, dass die Vielfalt vor allem von denen propagiert wird, deren Existenzberechtigung sie sichert: der nachgelagerten Bürokratie. Für Eltern und Schüler sind ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Richtiger Schritt
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 22.06.2013
Wörter: 215
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING