Gratwanderungen

Main-Taunus-Kurier vom 22.06.2013 / Politik

Reinhard Breidenbach A m einfachsten wäre es, wenn jedes Land seine Beutekunst zurückgeben würde. Dann wäre der Rechtslage Genüge getan, aber die Idee ist naiv. Das Thema ist mit Blut und vielen Toten verbunden, darunter auch solchen, die im KZ ermordet wurden. Wenn es um geraubte Güter geht, ist deutsche Vergangenheit zusätzlich belastet: "Arisierung jüdischen Eigentums" heißt das Kapitel. Generell ist es lehrreich, sich den historischen Hintergrund vor Augen zu halten: Hitler hat in deutschem Namen Polen, die Sowjetunion und andere Länder überfallen. Nazi-Deutschland hat sich Beutekunst einverleibt, die Alliierten haben es umgekehrt auch so gemacht. "Wer unter euch ohne Sünde ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Gratwanderungen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 22.06.2013
Wörter: 247
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING